Viel erlebt bei der MAG in Erfurt

14. Oktober 2019 1 Von Nephi

WERBUNG/unbezahlt Aufgrund von Links, Verlinkungen oder Marken/Designer Nennung

Am ersten Oktoberwochenende war ich mit meinem Mann und unserem besten Freund zum ersten mal bei der MAG in Erfurt. Die MAG ist eine Community-Convention aus den Bereichen Games, Cosplay, Fashion, Art, Creator und Japan. 2018 fand diese Messe zum ersten mal statt und hatte an den 3 Tagen knapp 10.000 Besucher. Dieses Jahr waren es über 13.000, also schon einige mehr und trotzdem fand ich es nicht zu voll.

Wir mussten zwar anstehen um rein zu kommen, aber das ging viel schneller als gedacht.

 

Auf der Messe konnte man nicht nur zahlreiche Spiele wie z.B. Borderlands, Cyberpunk 2077, Monster Hunter und viele viele mehr anzocken, sondern auch Künstler & Cosplayer und ihre Arbeit bestaunen.

An einigen Ständen haben wir uns richtig gut unterhalten, So z.B. bei Rebelworks3D. Hier ging es rund um 3D Druck. Als Cosplayer kann man so ein Gerät für vieles gut gebrauchen. Bei meinem Hobby leider nicht so, naja zumindest fällt mir da grade nix ein das ich fürs Häkeln drucken könnte. 😉 Aber spannend war es trotzdem!

An diesem Stand saß auch Lars von Popbox Germany, er hat aus fast allem was so weggeworfen wird eine tolle Skulptur gebastelt. Mein Mann hat ihm vom meinem kreativem Hobby erzählt und da ich auch ein paar kleine gehäkelte Wale mit hatte, hat ihm direkt einen für die Skulptur geschenkt.

Er macht sich doch richtig gut mit seiner passenden Farbe an der Skulptur. Oder was meint ihr?

 

Am Stand von residentevilcosplaygermany konnten wir nicht nur tolle Cosplays bestaunen, sondern auch umgestylte Autos.

 

In Halle 2 wo auch die beiden Stände waren gab es jede Menge Merch von Spielen, Filmen u.s.w. Dort in habe ich mir allerdings nur eins gekauft – eine Wunderschöne Postkarte von Nancy Wenz Makeup.

MAG in Erfurt

 

Auch eine Küche zum Live-Kochen gab es in dieser Halle. Leider haben wir das nicht gesehen, da wir einfach die Zeiten dazu verpasst haben. Trotz nur 2 Hallen war einfach so viel zu sehen auf der MAG in Erfurt.

In Halle 1 gab es viele Stände für die unterschiedlichsten Games und bei Daedalic habe ich mir ein lange gewünschtes Kuschel-Schnabeltier geholt.

Es gab 3 verschiedene dort und am liebsten hätte ich sie alle drei mitgenommen. 😉

 

Auf der großen Bühne in Halle 1 wurde am Samstag eine Auktion für Friendly Fire 5 gemacht. Es wurde jede menge für den guten Zweck versteigert und ich freue mich schon jetzt auf den 7. Dezember an dem FF5 auf Twitch statt findet. 😊

 

Es gab noch so viel mehr auf der Messe das ich gar nicht alles hier wiedergeben kann

Ein paar Eindrücke möchte ich euch hier noch zeigen:

 

Neugierig geworden? Dann habt ihr Glück, denn nächstes Jahr findet die MAG in Erfurt wieder an dem ersten Oktober-Wochenende statt: 2.10.-4.10.2020

Wenn alles klappt sind wir auch wieder da 😃

 

Ich wünsche euch nun noch ein schönes Wochenende und demnächst gibt dann wieder mehr Beiträge rund ums häkeln versprochen. 😉